Heft bestellen?

Möchten Sie die aktuelle Ausgabe erwerben? Oder einen Artikel, den Sie nicht online finden? Wenden Sie sich an Katharina Bitter oder Melanie Schmitz.
Telefon: 02228-931-167 /-158

 

E-Paper?

Hier geht es zum journalist als PDF – online schon bevor die gedruckte Ausgabe erscheint.

journalist 3/15

Beziehungskrise

Der Journalismus schliddert in eine Glaubwürdigkeitskrise. Es ist ein bisschen wie bei einem Beziehungsstreit: Leser und Zuschauer fühlen sich nicht ernst genommen und missverstanden, Journalisten kapieren oft überhaupt nicht, worum es eigentlich geht. Eine Beziehungsanalyse.

Außerdem im März-Heft: Wer heute an den globalen Scoops mitstricken will, braucht gute Kontakte. Oft geht es dabei nicht nur um Whistleblower, sondern um internationale Rechercheverbünde. Und: Spiegel-Online-Redakteurin Annett Meiritz über Gleichberechtigung und politische Reflexe zwei Jahre nach der #aufschrei-Debatte.

Forum

DJV-Kolumne: Gelebte Vielfalt
Spiegel und Focus: Der Samstags-Check
Direkt36: Unabhängiges Portal für Ungarn
Bulos Forum:
Männschen & Medien
Akkreditierung im Bundestag:
Drei Blogger berichten

Titel

Beziehungskrise: Was läuft falsch zwischen Medienmachern und Medienkonsumenten? Warum herrscht zwischen Journalisten und Lesern oft so ein großes Missverstehen?

DJV-Spektrum

Oberhessische Presse: Madsack ist ausgestiegen, jetzt übernimmt der Alteigentümer. Und nach langen Verhandlungen kommt ein Haustarif
DJV-Freien-Tipp:
Folge 37: Was bedeutet arbeitnehmerähnlich?
M. DuMont Schauberg: Warnstreiks bei der Mopo
Öffentlich-rechtliche Sender: DJV fordert 5,5 Prozent

Menschen & Meinungen

Meldungen zur Person: Timo Pache steigt bei Capital auf
"Hau ab, wenn es brenzlig wird!": Lina Attalah versucht in Ägypten kritisch zu berichten. Dafür riskieren sie und 23 Mitstreiter immer wieder ihr Leben
Der Reflex in uns:
Die Debatte um Gleichberechtigung ist wichtig, aber mühsam. Spiegel-Online-Redakteurin Annett Meiritz fragt sich, warum wir bei dem Thema nicht von den Reflexen wegkommen

Unternehmen & Märkte

Nachrichten: Regionale Werbung: RTL und ProSiebenSat.1 testen; Berliner Zeitung: Gerüchte um Wochenendbeilage; Hanauer Anzeiger: Künftig ohne eigenen Mantel
Höhenangst: Der neue Geschäftsführer Thomas Lindner muss die Frankfurter Allgemeine Zeitung wirtschaftlich wieder in die Spur bringen. Bislang fehlen die Konzepte
"Ich bin dafür, die Nerven zu behalten":
Der neue FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube im Interview

Inhalte & Formate

Nachrichten: Langstrecke: SZ experimentiert mit Lesestücken; Correctiv: Ausstellung einer grafischen Reportage; Deine Korrespondentin: Frauen berichten über Frauen
Die Scoop-Macher: Rechercheabteilungen schmücken eine Redaktion. Aber der Wettbewerb um brisantes Material wird härter
"Wir produzieren keine Skandale": Interview: Manfred Redelfs war lange Investigativjournalist, heute leitet er die Recherchen von Greenpeace

Recht & politik

Nachrichten: Metronaut: Abmahnung wegen Olympia-Satire; Drucker und PC: Einigung bei Vergütungsabgabe?
Prekäre Journalistik: Das Studienfach Journalistik ist beliebt. Doch die staatlichen Hochschulen leiden unter Sparzwang. In Bremen droht gar das Ende des Studiengangs

Die März-Ausgabe des journalists ist erschienen. Hier geht es zum E-Paper.

Titelthema: Beziehungskrise – Was läuft falsch zwischen Medienmachern und Medienkonsumenten?

Jetzt Probeabo bestellen: Hier gibt es die kommenden drei Ausgaben zum Kennenlernpreis von 5 Euro.

Viavision