Heft bestellen?

Möchten Sie die aktuelle Ausgabe erwerben? Oder einen Artikel, den Sie nicht online finden? Wenden Sie sich an Katharina Bitter oder Melanie Schmitz.
Telefon: 02228-931-167 /-158

 

E-Paper?

Hier geht es zum journalist als PDF – online schon bevor die gedruckte Ausgabe erscheint, für Print-Abonnenten kostenlos.

 

journalist 7/14

Die halbe Wahrheit – Warum Gruner+Jahr sich mit der Vergangenheit von Henri Nannen schwertut

Die Nannen-Diskussion: Der Henri-Nannen-Preisträger Jacob Appelbaum hat die Debatte losgetreten: Wie dunkel ist die Vergangenheit des Stern-Gründers tatsächlich? Henri Nannen gilt hierzulande als herausragender Verleger und Journalist. Aber neue Arbeiten belegen: Nannen war tiefer mit dem braunen Gedankengut verstrickt, als man es bei Gruner+Jahr wahrhaben möchte. Auch nach 1945 gab es noch Affinitäten zu den Ideen der NS-Zeit.

Außerdem im Juli-Heft: Das Digitalmagazin Ozy konnte auch den Axel-Springer-Verlag überzeugen – der journalist war auf Ortsbesuch im Silicon Valley. Und: Nicht Klicks sind der wichtigste Messwert für Online-Erfolg, sondern Aufmerksamkeit. Aber was will der ominöse Online-Leser?

Forum

DJV-Kolumne: Solidarisch nachgetreten
Buzzfeed: Juliane Leopold ist die erste Mitarbeiterin des deutschen Buzzfeed-Ablegers. Chefin wird sie nicht
Krautreporter:
15.000 Abonnenten sind gefunden – jetzt bedarf es professioneller Strukturen
Bulos Forum:
Männschen & Medien
FIFA-Richtlinien:
Der Fußballweltverband leistet sich abstruse Guidelines fürs soziale Netz

Titel

Die halbe Wahrheit: Der Stern pflegt eine Art taktischen Umgang mit der Wahrheit, wenn es um die Biografie von Henri Nannen geht. Darin ist der Verlag seinem Übervater Nannen nicht unähnlich

DJV-Spektrum

Tarifabschluss: DJV-Gesamtvorstand stimmt zu
DJV-Freien-Tipp: Was tun, wenn das Kind krank wird?
Westdeutsche Zeitung: Sozialplanverhandlungen
Landesverbandstag: Mecklenburg-Vorpommern

Menschen & Meinungen

Meldungen zur Person: Martin Kunz wird Chefredakteur von ADAC Motorwelt
Freddies fliegende Kamera:
Interview mit Freddie Röckenhaus über Deutschland von oben. Und von unten

unternehmen & märkte

Nachrichten: Umfrage: Glaubwürdigkeit der Dax-Unternehmen; Heddesheimblog: Zu wenige Soli-Abos; Blendle: Guter Start ins Micropayment
Good Sh*t: Vor kurzem hat sich Axel Springer an dem Digitalmagazin Ozy beteiligt. Ein Besuch im Silicon Valley
Die Reportrepreneurin: Interview: Jessica Lessin gab ihren Job beim Wall Street Journal auf, um einen Newsletter zu gründen
Programmatische Ansagen: Machtverschiebung am Programmzeitschriftenmarkt: Neuling Klambt gibt sich angriffslustig

Inhalte & Formate

Nachrichten: Rheinische Post: Journalistenschule gegründet; Newsweek: Bald auch in Deutschland?; Detektor.fm: Radio-App fürs Smart-TV
Im Dunstkreis der Zahlen: Die neue Onlinekenngröße heißt Aufmerksamkeit
Was ist Erfolg? Umfrage unter Webseiten-Verantwortlichen

Recht & Politik

Nachrichten: ZDF-Fernsehrat: Von 77 auf 60 Sitze; Leistungsschutzrecht: VG Media klagt gegen Google; Die Harke: Streit mit Justizministerin; Albert II.: Niederlage vor dem EGMR

Alltag & Beruf

Sprechen wir übers Geschäft (9): Christian Werner betreibt seit 15 Jahren den Mediendienst Ost

Die Juli-Ausgabe des journalists ist erschienen. Hier geht es zum E-Paper.

Titelthema: Die halbe Wahrheit
Warum Gruner+Jahr sich mit der Vergangenheit von Henri Nannen schwertut

Jetzt Probeabo bestellen: Hier gibt es die kommenden drei Ausgaben zum Kennenlernpreis von 5 Euro.

Viavision