Preis fehlt?

Fehler gefunden? Sie haben einen Preis zu vergeben? Schreiben Sie eine Mail an Gudrun Rahm 
termine(at)journalist.de

Einsendeschluss: 25.04.2015

Andere-Zeiten Journalistenpreis

Thema:

Gesundheit/Medizin, Kultur, Soziales

Zielgruppe:

Hörfunkjournalisten, Onlinejournalisten, Zeitschriftenjournalisten, Zeitungsjournalisten

Beschreibung

Fasten: Gewinn durch Verzicht?

So lautet das Thema für die jüngste Ausschreibung des Journalistenpreises.

Fasten liegt im Trend. Umfragen zufolge nimmt sich fast jeder siebte Deutsche vor, zu fasten oder zumindest eine gewisse Zeit auf Alkohol, Nikotin oder Schokolade zu verzichten. Gesundheitliche Motive sind dabei oft nicht der einzige Beweggrund. Wer sich aus Abhängigkeiten löst, eröffnet neue Möglichkeiten. Wie nutzen Fastende die Freiräume, die durch den Verzicht entstehen? Seit jeher wird gefastet, um Raum für Neues zu schaffen. Glaubende bereiten sich durch Verzicht auf religiöse Feste vor.

Die traditionelle Fastenzeit der Christen beginnt am Aschermittwoch und endet in der Osternacht. Sie erinnert an die 40 Wüstentage Jesu und seinen Weg zum Kreuz. Wer bewusst in die Fastenzeit geht, kann sich selbst neu entdecken. Frei nach dem Motto des Schriftstellers Ödön von Horváth: "Eigentlich bin ich ganz anders. Nur komme ich so selten dazu." Mit dem Journalistenpreis zeichnet der Verein Andere Zeiten Journalisten und Journalistinnen aus, die sich in beachtenswerter Weise mit Themen des Kirchenjahres beschäftigt haben. Der Preis soll darüber hinaus Arbeiten zu diesen Themenbereichen anregen.

Dotierung:

6.000 EUR

Weiterführende Informationen:

http://anderezeiten.de/unsere-aktionen/andere-zeiten-journalistenpreis-2015/

Veranstalter:

Andere Zeiten e.V.
Iris Macke
Fischers Allee 18
22763 Hamburg
040/47112750
macke(at)anderezeiten.de
www.anderezeiten.de


Tageszeitungskarte