Preis fehlt?

Fehler gefunden? Sie haben einen Preis zu vergeben? Schreiben Sie eine Mail an Gudrun Rahm 
termine(at)journalist.de

Einsendeschluss: 31.01.2016

Medienpreis – Medizin Mensch Technik

Thema:

Gesundheit/Medizin, Technik

Zielgruppe:

Hörfunkjournalisten, Video- und TV-Journalisten

Beschreibung

Zum zehnten Mal wird der Medienpreis – Medizin Mensch Technik ausgeschrieben, werden die besten Beiträge in den unterschiedlichen Medien zum Thema Medizintechnik gesucht und die Gewinner in der historischen Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité ausgezeichnet. Ob in der Diagnostik oder bei der Behandlung von Krankheiten – Medizintechnik ist aus der modernen Medizin schon lange nicht mehr wegzudenken. Durch intensive Forschung erschließt sich die Medizintechnik immer neue Anwendungen, die vielen Patienten zu einem längeren und besseren Leben verhelfen. Die breite Öffentlichkeit erfährt darüber aber meist nur wenig. Das zu ändern und die komplexen medizinischen Zusammenhänge auch für Laien verständlich und transparent zu machen - diese Idee stand Pate bei der Einführung des Medienpreises 2006. Nach 10 Jahren ziehen wir stolze Bilanz: Mit über 1.200 Einreichungen und Preisgeldern in der Gesamthöhe von 160.000 Euro (2016 mit eingerechnet) hat sich der Medienpreis Medizin Mensch Technik zu einem der renommiertesten und bekanntesten medizinischen Journalistenpreise etabliert.

Eine Entwicklung, auf die wir sehr stolz sind. Die stetig wachsende positive Resonanz und die steigende Qualität der Einreicherbeiträge zeigen uns zudem, dass wir auf einem guten Weg sind. Verliehen wird der Medienpreis von der Charité – Universitätsmedizin Berlin und dem Medizintechnikunternehmen Medtronic. An der Charité gehören die Anwendung, Weiterentwicklung und Vermittlung medizintechnischer Hightech-Therapien zur täglichen Routine. Ebenfalls im Dienst des Patienten entwickelt Medtronic seit über 60 Jahren medizintechnische Produkte und Verfahren. Prämiert werden aktuelle Veröffentlichungen aus dem laufenden Jahr – aktuell 2015 – in Presse, Radio, Fernsehen oder Internet, die medizintechnische Themen in herausragender journalistischer Qualität allgemeinverständlich kommunizieren. Eine unabhängige Jury von anerkannten Journalisten – verstärkt durch medizinischen Sachverstand, wählt aus allen Einsendungen die besten Arbeiten aus. Der Preis ist im Jubiläumsjahr 2016 mit 15.000 Euro dotiert.

Dotierung:

15.000 EUR

Weiterführende Informationen:

www.mmmt.de

Veranstalter:

topcom Communications GmbH
Großer Hasenpfad 30
60598 Frankfurt am Main
+49(0)69/330089-38
info(at)mmmt.de
www.mmmt.de/index.php?id=21