Stipendium fehlt?

Fehler gefunden? Sie haben ein Stipendium zu vergeben? Schreiben Sie eine Mail an Gudrun Rahm 
termine(at)journalist.de

Anmeldefrist: 01.02.2014

Arthur F. Burns Fellowship

Typ:

Austauschprogramm

Beschreibung:

Das Programm trägt den Namen des ehemaligen US-Botschafters in Deutschland und Federal Reserve Board Chairman, Arthur F. Burns. Das Arthur F. Burns Fellowship-Programm gibt jedes Jahr zwanzig Journalistinnen und Journalisten aus Deutschland und den USA die Gelegenheit, im Rahmen eines Arbeitsstipendiums berufliche und persönliche Erfahrungen im jeweils anderen Land zu gewinnen.

Die StipendiatInnen arbeiten mindestens zwei Monate in einer Gastredaktion ihrer Wahl und haben gleichzeitig die Möglichkeit, als Korrespondenten für ihre Heimatmedien zu berichten. Auf diese Weise können sie einen intensiven Eindruck von Politik, Wirtschaft und Kultur sowie vom gesellschaftlichen Leben und vom journalistischen Tagesgeschäft im Gastland gewinnen.

Das Programm wurde 1988 gegründet, um das Verständnis deutscher Journalisten von den USA und den transatlantischen Beziehungen zu stärken. Seit 1990 ist es ein Austauschprogramm zwischen beiden Staaten.

Zielregion:

USA

Voraussetzungen:

deutsche und US-amerikanische Journalisten, 21 bis 37 Jahre

Leistungen:

4.000 Euro

Turnus:

jährlich

Weiterführende Informationen:

http://www.ijp.org/burns.html

Veranstalter:

Internationale Journalisten-Programme
Höhenweg 2
61462 Königstein/Taunus
06174/7707
office(at)ijp.org
www.ijp.org


Viavision