Stipendium fehlt?

Fehler gefunden? Sie haben ein Stipendium zu vergeben? Schreiben Sie eine Mail an Gudrun Rahm 
termine(at)journalist.de

Anmeldefrist: 10.01.2014

GCSC Journalistenstipendium

Typ:

Recherchestipendium

Beschreibung:

Die deutsche Handelslandschaft unterliegt einem spannenden und mitunter harten Veränderungsprozess. E-Commerce gewinnt an Marktanteil und liegt derzeit ungefähr gleichauf mit den kumulierten Umsätzen aller Shopping Center in Deutschland. Aber es gibt auch erste innovative Konzepte, denen es gelingt stationären Handel erfolgreich mit Onlinehandel zu verbinden. Eine Umkehr der Entwicklung ist nicht vorstellbar. Eine Auswirkung auf die Handelsimmobilien und Shopping Centerlandschaft in Deutschland gilt als sicher.

Der GCSC möchte mit seinem erstmals 2013 gestifteten GCSC Journalistenstipendium innovativen Konzepten auf der Spur sein, die erfolgreich stationären Handel und E-Commerce zur Zufriedenheit der Kunden verbinden. Der GCSC sucht die Geschichten, die Menschen, die Ideen und Erfahrungen hinter diesen innovativen Handelskonzepten und möchte diese für das Verbandsmagazin (viermal im Jahr) nutzen. Es wird je Ausgabe ein Beitrag von drei bis fünf Seiten erwartet.

Bewerben dürfen sich angehende, junge Journalisten, die über eine entsprechende Qualifikation verfügen und Interesse haben, der deutschen Handelsimmobilien und Shopping Center Branche ein Jahr lang über die Schulter zu schauen. Die Zustimmung etwaiger Arbeitgeber zur Veröffentlichung in dem GC Magazin (Verbandsmagazin, Auflage bis 13.000 Expl.) ist Voraussetzung.

Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungen an Ingmar Behrens, Pressesprecher und Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit unter presse@gcsc.de

Leistungen:

2.500 Euro + individuelle Honorierung für jede veröffentlichte Seite im Magazin

Veranstalter:

German Council of Shopping Centers e. V.
Behrens, Ingmar
Bahnhofstraße 29
71638 Ludwigsburg
07141-388083
presse(at)gcsc.de
www.gcsc.de


Viavision