Der DJV berät Journalisten in Berufsfragen

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) – Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten – wurde 1949 gegründet. Als Gewerkschaft und Berufsverband vertritt er die berufs- und medienpolitischen Ziele der hauptberuflichen Journalisten aller Medien. Er ist politisch und finanziell unabhängig.

Das Leistungsspektrum des DJV umfasst unter anderem Rechtsschutz und Mitgliederberatung, Tarifarbeit, Interessenvertretung und Bildungsarbeit. Dem DJV gehören rund 36.000 Mitglieder an. Damit ist er Europas größter Berufsverband für Journalisten.

Der DJV ist zugleich Herausgeber des Medienmagazins journalist. Mitglieder des DJV erhalten ein kostenloses Abonnement.

So finden Sie den richtigen Ansprechpartner

  • Sie möchten in den DJV eintreten? Wenden Sie sich an den für Sie zuständigen DJV-Landesverband
  • Sie wollen konkret beraten werden. Etwa: Was sollte in Ihrem Arbeitsvertrag stehen? Welche Honorare können Sie fordern? Beratung bekommen DJV-Mitglieder kostenlos in ihrem Landesverband.
  • Sie möchten einen Presseausweis beantragen? Diese werden von den DJV-Landesverbänden ausgestellt.
  • Sie suchen Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen, interessieren sich für Journalistenstammtische, Tagungen oder Kongresse? Auch hier helfen die DJV-Landesverbände weiter. 
  • Sie möchten sich einbringen in die Arbeit des DJV? Bei Ihrem Landesverband können Sie auf Landesebene in einem der verschiedenen Fachausschüsse mitarbeiten. Der jeweilige Landesvorsitzende vertritt den Landesverband dann im Bundesfachausschuss. Die zuständigen Ansprechpartner der einzelnen Fachausschüsse finden Sie hier.
  • Sie möchten Informationen zur Betriebsratsarbeit? Ansprechpartnerin in der DJV-Geschäftsstelle Bonn ist Gerda Theile.
  • Sie möchten Informationen zu Seminaren und Workshops des DJV? Detaillierte Informationen erhalten Sie im journalist-Seminarkalender und im monatlichen Bildungsnewsletter des DJV. 
  • Sie möchten Informationen über Dienstleistungen und Service, die Ihnen als DJV-Mitglied zur Verfügung stehen? Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.
  • Sie sind Journalist und möchten für Ihre Berichterstattung Kontakt zum DJV aufnehmen? Wenden Sie sich an die DJV-Pressestelle.

Suche

DJV auf Twitter

25.07.2016, 10:14:02
von Journalisten-Verband
#Erdogan knöpft sich Journalisten vor: 42 Haftbefehle.https://t.co/CACtABaYyQ
24.07.2016, 20:10:49
von Journalisten-Verband
RT @BJVde: Münchner Polizeipräsident appelliert an Medien, am Mo auf Aufnahmen und Interviews im Schulumfeld zu verzichten.#oez https://t.c?
23.07.2016, 12:53:49
von Journalisten-Verband
RT @DJVJung: Der Vorsitzende des @BJVde @Elchpapa zu #München: "Wir müssen endlich daran arbeiten wie wir arbeiten." https://t.co/GOIkCrBmFR
22.07.2016, 16:22:26
von Journalisten-Verband
@zahnwart Danke für die ausführliche u. kritische Auseinandersetzung mit unseren Medien. Wir haben auf Facebook geantwortet. @journ_online
22.07.2016, 13:28:51
von Journalisten-Verband
Was der Justizfall #Böhmermann und der #Ausnahmezustand in der #Tuerkei miteinander zu tun haben: https://t.co/790Bh98P0F #Erdogan
22.07.2016, 13:25:10
von Journalisten-Verband
RT @wahl_beobachter: Was empfiehlt die #AfD ihren Wählern als Alternative zur "Lügenpresse"? #ltwmv via @MVGIDAwatch https://t.co/FbRBtvtA0c
22.07.2016, 08:00:34
von Journalisten-Verband
Journalistinnen und Journalisten gegen Hass im Netz. Kontern statt schweigen! Lovers gonna love #NoHateSpeech https://t.co/nCn7l3KHqk
21.07.2016, 21:49:26
von Journalisten-Verband
RT @DJVJung: #Volontäre sind explizit willkommen bei der IQ-Ausbildungskonferenz, 15.9. #Bonn. Redet mit!https://t.co/l7QKYgd8vx https://t.?
21.07.2016, 12:02:42
von Journalisten-Verband
#Ukraine: Prowestlicher Journalist P. #Scheremet ermordet ? vielen deutschen Medien ist das nur eine Randnotiz wert. https://t.co/dIpG00RPAO
21.07.2016, 11:12:26
von Journalisten-Verband
#Journalisten sind keine Putschisten! #Ausnahmezustand darf nicht zu Nachrichtenstopp führen. @RT_Erdogan https://t.co/APZKK4mrW1 #Türkei