Der DJV berät Journalisten in Berufsfragen

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) – Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten – wurde 1949 gegründet. Als Gewerkschaft und Berufsverband vertritt er die berufs- und medienpolitischen Ziele der hauptberuflichen Journalisten aller Medien. Er ist politisch und finanziell unabhängig.

Das Leistungsspektrum des DJV umfasst unter anderem Rechtsschutz und Mitgliederberatung, Tarifarbeit, Interessenvertretung und Bildungsarbeit. Dem DJV gehören rund 36.000 Mitglieder an. Damit ist er Europas größter Berufsverband für Journalisten.

Der DJV ist zugleich Herausgeber des Medienmagazins journalist. Mitglieder des DJV erhalten ein kostenloses Abonnement.

So finden Sie den richtigen Ansprechpartner

  • Sie möchten in den DJV eintreten? Wenden Sie sich an den für Sie zuständigen DJV-Landesverband
  • Sie wollen konkret beraten werden. Etwa: Was sollte in Ihrem Arbeitsvertrag stehen? Welche Honorare können Sie fordern? Beratung bekommen DJV-Mitglieder kostenlos in ihrem Landesverband.
  • Sie möchten einen Presseausweis beantragen? Diese werden von den DJV-Landesverbänden ausgestellt.
  • Sie suchen Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen, interessieren sich für Journalistenstammtische, Tagungen oder Kongresse? Auch hier helfen die DJV-Landesverbände weiter. 
  • Sie möchten sich einbringen in die Arbeit des DJV? Bei Ihrem Landesverband können Sie auf Landesebene in einem der verschiedenen Fachausschüsse mitarbeiten. Der jeweilige Landesvorsitzende vertritt den Landesverband dann im Bundesfachausschuss. Die zuständigen Ansprechpartner der einzelnen Fachausschüsse finden Sie hier.
  • Sie möchten Informationen zur Betriebsratsarbeit? Ansprechpartnerin in der DJV-Geschäftsstelle Bonn ist Gerda Theile.
  • Sie möchten Informationen zu Seminaren und Workshops des DJV? Detaillierte Informationen erhalten Sie im journalist-Seminarkalender und im monatlichen Bildungsnewsletter des DJV. 
  • Sie möchten Informationen über Dienstleistungen und Service, die Ihnen als DJV-Mitglied zur Verfügung stehen? Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.
  • Sie sind Journalist und möchten für Ihre Berichterstattung Kontakt zum DJV aufnehmen? Wenden Sie sich an die DJV-Pressestelle.

Suche

DJV auf Twitter

17.09.2014, 14:30:11
von Journalisten-Verband
Gesetzentwurf gegen #Kinderpornographie schadet #Bildjournalisten wg. unpräziser Formulierung:http://t.co/k1KV67IVGH
17.09.2014, 09:55:20
von Journalisten-Verband
Nach dem #FAZ-Fiasko: Wann wachen die Verleger endlich auf und kümmern sich um die Zukunft des Journalismus?http://t.co/vkh0Y5dIJY
16.09.2014, 12:02:07
von Journalisten-Verband
Aderlass bei der #FAZ: 200 Arbeitsplätze sollen verschwinden. Bleibt der #Journalismus auf der Strecke?http://t.co/9qgQKNsovo
16.09.2014, 09:49:39
von Journalisten-Verband
@hphscribe Das muss neben Schottland liegen.
16.09.2014, 09:47:33
von Journalisten-Verband
Polizeireporter des #BR abgehört. #Informantenschutz ist beim LKA Bayern wohl unbekannt: http://t.co/K1cNGWiWZk
15.09.2014, 11:18:48
von Journalisten-Verband
Informationsfreiheit reicht nicht ? #Journalisten brauchen ein Presseauskunftsgesetz, das ihre Ansprüche klar regelt: http://t.co/1VKq4olsGk
12.09.2014, 11:56:13
von Journalisten-Verband
Praxisaustausch & umfassende Beratung für #Bildjournalisten -? DJV-Angebot auf der @photokina in Köln (16. - 21. 09): http://t.co/uG7NJc8HHk
12.09.2014, 10:38:12
von Journalisten-Verband
Erst mal drehen, dann Abnehmer suchen -? wie die freie Dokumentarfilmerin Mosjkan Ehrari ihre Projekte finanziert: http://t.co/vaLBjYYxAN
12.09.2014, 10:19:53
von Journalisten-Verband
Personalabbau, Einflussnahme, umstrittene China-Expedition ? DW-Intendant Limbourg steht wachsender Kritik gegenüber: http://t.co/kVay8y2Brn
11.09.2014, 10:36:48
von Journalisten-Verband
#Merkel hat gestern eine Lanze für das #Urheberrecht gebrochen: http://t.co/CsTAQk6aQt Jetzt müssen Taten folgen.
Viavision