Vor 15 Jahren hat Christian Werner den Leipziger Mediendienst Ost gegründet – weil er kein Einzelkämpfer sein wollte. weiter

Webtipps zum Wochenende

Wir haben heute gelesen ...

Wer plagiiert, verliert
Der Sportreporter und Tennis-Experte der britischen Times, Neil Harman, hat seinen Job gekündigt, weil er plagiiert hat. Seit 2004 hat er auch für das offizielle Wimbledon Jahrbuch geschrieben – und sich dafür bei New York Times, Guardian, Sports Illustrated und anderen Zeitungen bedient.

Selbstkritik und der journalistische Tunnelblick
Bei Zeit Online analysiert Klaus Raab Maybrit Illners Talkshow von gestern Abend, bei der es um die "Medienaffäre Christian Wulff" ging. War es eine Kampagne der Medien, oder sind das alles Verschwörungstheorien? Raab sagt: "Die Medienaffäre Wulff war das Ergebnis der Konkurrenz zwischen Medien."

Über die Grenze gehen
Zwei Tage nichts als die Wahrheit sagen – was kommt dabei raus? Wie verändert ein Nahtoterlebnis das Leben? Und wie ist es für Eltern, wenn die Tochter zum Islam konvertiert? Gestern hat die Axel Springer Akademie ihr mobiles Reportage- und Community-Portal 1weiter.net gelauncht. Thema: Grenzerfahrung.

Bulo

Bulos Montagsforum

21.07.14 Diese Woche: Die Verehrung des reparierten Online-Journalismus beginnt zu nerven weiter

Redaktionswerkstatt

Wie man richtig über Studien berichtet

16.07.14 In Zusammenfassungen und Pressemitteilungen scheinen Studienergebnisse fast immer besonders überraschend oder schockierend zu sein. Wie findet man heraus, ob da wirklich etwas dran ist? Technikjournalist Larry Magid vom Poynter-Institut weiß, was Journalisten bei Umfragen hinsichtlich der Formulierungen, Stichproben und Erhebungsmethoden wissen sollten. weiter

Bulo

Bulos Montagsforum

14.07.14 Diese Woche: Auflagenbetrug bei der "Zeit"? weiter

Erfolgsmessung im Netz

Und es hat Klick gemacht

08.07.14 Was will der ominöse Onlineleser? Wann ist journalistischer Content erfolgreich? Umfragen zu diesem Thema sind meist unbefriedigend. Auch Klickzahlen können manchmal in die Irre führen. Erst langsam begreifen Redaktionen das Potenzial der Daten, die ihre Leser selbst erzeugen. weiter

Bulo

Bulos Montagsforum

07.07.14 Diese Woche: Tragisches Missverständnis weiter

Anzeige

Buzzfeed Deutschland

Start wird konkret

03.07.14 Den September können sich deutsche Verlagsmanager rot anstreichen. Dann startet Buzzfeed seinen Ableger in Deutschland. Die erste Mitarbeiterin ist nun bekannt, unklar bleibt, wer Chefredakteur wird. weiter

Freie Journalisten

"Wer im Netz nicht präsent ist, wird es schwerer haben"

02.07.14 Ulrike Langer ist mehr als nur eine freie Journalistin unter vielen: Sie begreift sich als eigene Medienmarke; das Internet ist ihre Marketing-Plattform. Im Interview erzählt sie, warum genau diese Berufsauffassung der zukünftige Schlüssel zum journalistischen Erfolg ist und was Blogger mit Hobbychirurgen zu tun haben. weiter

Online-Umfrage

Volkswagen vor Telekom

02.07.14 Welche Dax-Unternehmen spielen in der Berichterstattung die größte Rolle? Welches ist am glaubwürdigsten? Das hat eine nicht repräsentative Online-Umfrage des journalists in Kooperation mit der Mediendatenbank und PR-Software Zimpel untersucht, an der sich insgesamt 1.570 Journalisten beteiligt haben. weiter

Juli-Ausgabe

Der neue journalist ist da

01.07.14 Titelthema: Die halbe Wahrheit – Warum Gruner+Jahr sich mit der Vergangenheit von Henri Nannen schwertut und wieso der Stern eine Art taktischen Umgang mit der Wahrheit pflegt, wenn es um die Biografie von Nannen geht. weiter

Freie Journalisten

"Ich bin den meisten festangestellten Journalisten in fast jeder Online-Disziplin voraus"

01.07.14 Kaum ein freier Journalist ist im Internet so präsent wie Richard Gutjahr. Was passieren müsste, damit er eine Twitter- und Blog-Pause einlegen würde, welche Dinge sich professionelle Journalisten von Bloggern abschauen können und warum er seine Netzpräsenz für kein Jobangebot der Welt aufgeben würde, erzählt er im Interview. weiter

Freie Journalisten

"Wir haben Frauentausch besser gemacht als RTL2"

30.06.14 Bevor Marcus Lindemann seine Fernsehproduktionsfirma Autorenwerk gründete, war er Festangestellter beim ZDF. Noch heute ist der Sender ein wichtiger Auftraggeber für ihn. Im Interview verrät der Wahlberliner, warum sein Journalistenbüro keine Selbstvermarktung braucht, für welches Jobangebot er alles stehen und liegen lassen würde und was er an der Sendung Frauentausch besser gemacht hat als RTL2. weiter

Bulo

Bulos Montagsforum

30.06.14 Diese Woche: Wie die neue WiWo-Chefredakteurin Miriam Meckel den Herrenwitz revolutionierte weiter

Anzeige

Suche

Letzte Kommentare

Anzeigenrubrik im Juli-Journalist

Redaktion auf Twitter

25.07.2014, 11:26:40
von journalist
Schere, Reißwolf, Schredder? Im Heft wird alles wieder zusammengesetzt. journalist-8/14 im Druck u wir im Wochenende http://t.co/KBzGOp1GVp
25.07.2014, 10:32:27
von journalist
Wir haben heute gelesen: @guardian zu Plagiaten / @zeitonline zu @maybritillner / @1weiternet über #Grenzerfahrungen http://t.co/XgrGaVQPeO
24.07.2014, 09:51:32
von journalist
Wir haben heute gelesen ... @ejo_de über Comics ... #Panorama über @ftm_journalism ... @message_magazin zu @Intajour http://t.co/XgrGaVQPeO
23.07.2014, 08:59:28
von journalist
Guten Morgen! Heute gibts keine Webtipps wegen ... Hitzefrei!! Ach nee, Lesetag ...! #produktion-8/14
22.07.2014, 10:48:21
von journalist
Sprechen wir übers Geschäft (9): Mit Christian Werner, der vor 15 Jahren den Leipziger Mediendienst Ost gegründet hat http://t.co/lqwszc4bSY
22.07.2014, 10:11:13
von journalist
Wir haben heute gelesen: @FAZ_NET zu Karl #Albrecht ... @NZZ zu immersive journalism ... @tagesspiegel_de zu #Wulff http://t.co/XgrGaVQPeO
Viavision