Carsten Stormer
"Wir müssen die Welt sichtbarer machen"
Carsten Stormer fordert einen neuen Auslandsjournalismus, der internationale Krisen nicht erst dann zur Kenntnis nimmt, wenn sie vor der eigenen Haustür angekommen sind.
Maja Göpel
"Wir verlabern unsere Chancen"
Maja Göpel ist Expertin für Nachhaltigkeitspolitik und Transformationsforschung. Sie sagt: „Dieses Rumdrücken, Wahrheiten zu unterschlagen, beeinträchtigt das Vertrauen in die politische Handlungsfähigkeit weit mehr, als sie klar zu formulieren.“
Steffen Klusmann
"Katastrophen erhöhen das Interesse an Information"
Für den Spiegel war 2021 eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre. Das lag auch am Informations­bedürfnis der Menschen in Krisenzeiten. Trotzdem sagt Spiegel-Chef Steffen Klusmann: "So interessant die Zeiten aus publizistischer Sicht sind, so riskant sind sie aus ökonomischer."
Klimakrise
Wie berichten übers Wetter?
Vier Dinge, die Sie bei der Berichterstattung zu Wetterextremen besser machen können.
Podcast: Druckausgleich
Ist das gesund?
In Folge 7 haben Annkathrin und Luca Zahlen mitgebracht, und die sind erschreckend! Laut den Krankenkassen liegen die psychischen Erkrankungen bei Journos auf Platz 1 der Gründe für Fehlzeiten.

Aktuelles

Auslandsberichterstattung

Wir müssen die Welt sichtbarer machen

19.09.22

Die philippinische Regierung hat kritischen Journalist:innen den Krieg erklärt. Was hat das mit Deutschland zu tun? Sehr viel, sagt Kriegsreporter Carsten Stormer. In einer globalisierten und vernetzten Welt hängt alles irgendwie...

FLOSKEL DES MONATS

Hitzerekord

14.09.22

Wir bitten um Verzeihung! Nach der Floskel des Monats „Wetter spielt verrückt“ im Mai ereilt Sie nun erneut ein Hagelsturm der Gefühle zur "grünen Ausgabe" des journalists.  Dabei haben wir hier seit 2016 schon des...

Markus Beckedahl

"Wir sind noch in einer Experimentierphase"

12.09.22

Markus Beckedahl sieht viele Chancen für den Onlinejournalismus: kollaborative Arbeitsformen, gemeinnützigen Journalismus, innovative Formate. Dafür brauche es allerdings bessere Rahmenbedingungen, sagt der langjährige...

Mein Blick auf den Journalismus

Zeit, Verantwortung zu übernehmen!

09.09.22

In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" erzählt Ellen Heinrichs, Gründerin des Bonn Institute, wie sie konstruktiven Journalismus versteht und wie Journalist*innen mit dem Problem umgehen können, dass immer mehr...

Klimakrise

So berichten Sie angemessen über Wetterextreme

06.09.22

Der Sommer war extrem: Dürre, Hitzewellen und Waldbrände liefen fortwährend in den Nachrichten. Die Erderhitzung macht diese Wetterextreme wahrscheinlicher und intensiver. Doch in manchen Beiträgen kam das Wort "Klima" nicht...

Florian Scholbeck

Transparenz auf Aldi-Art

04.09.22

Der "Erfinder des Discounts" arbeitet an seinem nachhaltigen Image, will Tierwohl-Schützer und fairer Handelspartner sein. Dazu gehört auch eine Transparenz-offensive, die allerdings da endet, wo es um harte Unternehmensdaten...

Newsletter
Hier anmelden!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Meinung

Markus Beckedahl

"Wir sind noch in einer Experimentierphase"

12.09.22

Markus Beckedahl sieht viele Chancen für den Onlinejournalismus: kollaborative Arbeitsformen, gemeinnützigen Journalismus, innovative Formate. Dafür brauche es allerdings bessere Rahmenbedingungen, sagt der langjährige...

Mein Blick auf den Journalismus

Zeit, Verantwortung zu übernehmen!

09.09.22

In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" erzählt Ellen Heinrichs, Gründerin des Bonn Institute, wie sie konstruktiven Journalismus versteht und wie Journalist*innen mit dem Problem umgehen können, dass immer mehr...

Florian Scholbeck

Transparenz auf Aldi-Art

04.09.22

Der "Erfinder des Discounts" arbeitet an seinem nachhaltigen Image, will Tierwohl-Schützer und fairer Handelspartner sein. Dazu gehört auch eine Transparenz-offensive, die allerdings da endet, wo es um harte Unternehmensdaten...

Steffen Klusmann

"Katastrophen erhöhen das Interesse an Information"

02.09.22

Steffen Klusmann steuert eine der wichtigsten Redaktionen im Land. Der Spiegel hat eine radikale Transformation hinter sich, 2021 war eines seiner wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre. Das lag auch am Informations­bedürfnis der...

Maja Göpel

"Schönreden ist jedenfalls Quatsch!"

31.08.22

Maja Göpel ist Politökonomin, Expertin für Nachhaltigkeitspolitik und Transformationsforschung. Sie sagt: "Aus der Notwendigkeit zu handeln kommen wir nicht heraus." Um der Klimakrise zu begegnen, müsse die Gesellschaft anfangen,...

Jeannette Gusko

Jeannette Gusko wird Correctiv-Geschäftsführerin

31.08.22

Exklusiv: Ab 1. September erweitert das Recherchezentrum Correctiv seine Geschäftsführung: Gründer und Publisher David Schraven führt künftig gemeinsam mit Jeannette Gusko. Das Antrittsinterview. Von Anna Friedrich

Mein Blick auf den Journalismus

"Gut wird es erst, wenn wir die Veränderungen annehmen"

31.07.22

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ greift Joachim Braun den Beitrag von Sebastian Dalkowski (4/22) auf. Der hatte die Arbeitsbedingungen im Lokaljournalismus kritisiert. Braun, selbst Chefredakteur der...

Birand Bingül

"Der PR tut etwas Aufmischung mit journalistischer Expertise gut"

29.07.22

Birand Bingül (48) ist mehrfach zwischen Journalismus und Kommunikation hin- und hergewechselt. Die Karriere des ehemaligen WDR-Kommunikators und Leiter der ARD-Kommunikation spielte sich dabei komplett im öffentlich-rechtlichen...

Florian Hager

"Wir müssen weg von Sendeplätzen denken"

28.07.22

Seit Anfang März ist Florian Hager (46) neuer Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Im journalist-Interview erläutert der ehemalige Gründungsgeschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Jugendangebots Funk seine Pläne für die...

Kommentar

"Kroos war unprofessionell"

15.06.22

Das abgebrochene Kroos-Interview war der Aufreger nach dem Champions-League Finale. Michael Schaffrath, Kommunikationswissenschaftler im Bereich Sportpublizistik, kritisiert das Verhalten des Fußballers scharf. Er sagt: Es sollte...

Werkstatt

Auslandsberichterstattung

Wir müssen die Welt sichtbarer machen

19.09.22

Die philippinische Regierung hat kritischen Journalist:innen den Krieg erklärt. Was hat das mit Deutschland zu tun? Sehr viel, sagt Kriegsreporter Carsten Stormer. In einer globalisierten und vernetzten Welt hängt alles irgendwie...

Klimakrise

So berichten Sie angemessen über Wetterextreme

06.09.22

Der Sommer war extrem: Dürre, Hitzewellen und Waldbrände liefen fortwährend in den Nachrichten. Die Erderhitzung macht diese Wetterextreme wahrscheinlicher und intensiver. Doch in manchen Beiträgen kam das Wort "Klima" nicht...

Vera Deleja-Hotko

Im Auftrag der Pressefreiheit

25.08.22

Vera Deleja-Hotko wollte schon früh investigativ recherchieren, doch der Weg dahin war nicht leicht. Dann bekam sie die Chance, an der Veröffentlichung des Ibiza-Videos mitzuwirken. Heute leitet sie das Rechercheteam von...

Matthias Daniel und Stephan Weichert

Resilienter Journalismus

04.08.22

Neu erschienen: das Buch "Resilienter Journalismus. Wie wir den öffentlichen Diskurs widerstandsfähiger machen". Eine Essay-Sammlung mit 40 klugen Positionen, die sich mit den Herausforderungen des Journalismus in Zeiten des...

SWR-Podcast "Sack Reis"

Strafbar schlechter Journalismus

20.07.22

In einer Folge des SWR-Podcasts Sack Reis zur Situation in Bosnien treffen sich falsche Fakten, Genozidleugnung und Kritikresistenz. Melina Borčak hat sich die Fehler genauer angesehen. Borčak berichtet seit über zehn Jahren über...

Onboarding

Willkommen an Bord

08.07.22

Arbeitsvertrag unterschrieben, Schlüsselkarte erhalten? Lange erschöpfte sich die Onboarding-Phase in Medienhäusern in einer Checkliste für Administratives. Der Trend zu New Work und die Corona-Pandemie haben die...

Fachkräftemangel in der Medienbranche

Wirtschaftsjournalisten gesucht!

24.06.22

Wenn Journalisten zum Thema Fachkräftemangel recherchieren, dann geht es selten um die eigene Branche. Doch in vielen Redaktionen offenbart auch der Blick nach innen, wo es an fähigen Spezialisten mangelt: Immer häufiger ist das...

Carsten Stormer

Warum ich nicht in die Ukraine gegangen bin

20.06.22

Ich berichte seit zwanzig Jahren aus Kriegen und habe beschlossen, als freier Journalist nicht ohne Auftrag in die Ukraine zu reisen. Eine richtige Entscheidung, die sich falsch anfühlt. Text: Carsten Stormer

Fachkräftemangel

Wirtschaftsjournalisten gesucht

03.06.22

Recherchen des journalists zeigen: Immer häufiger mangelt es in den Ressorts Wirtschaft und Finanzen an Fachkräften.

Michel Abdollahi

Machen!

01.06.22

Michel Abdollahi hat eine ganze Weile versucht, bloß nichts falsch zu machen und geduldig zu warten, bis er "an der Reihe" sein würde. Irgendwann hat er beschlossen, mit diesem Blödsinn aufzuhören. Lass uns doch scheitern, sagt...

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz