Matthias Daniel / Stephan Weichert
Neuerscheinung
In dem neuen Buch "Resilienter Journalismus. Wie wir den öffentlichen Diskurs widerstandsfähiger machen" sind 40 kluge Positionen versammelt, die sich mit den Herausforderungen des Journalismus in Zeiten des permanenten Ausnahmezustands beschäftigen.
Joachim Braun
"Diese Behauptung hat mich geärgert"
In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" greift Joachim Braun den Beitrag von Sebastian Dalkowski auf. Der hatte die Arbeitsbedingungen im Lokaljournalismus kritisiert. Braun, selbst Chefredakteur der Ostfriesen-Zeitung, widerspricht.
Florian Hager
"Eine Operation am offenen Herzen"
Florian Hager muss beim Hessischen Rundfunk ziemlich viel zusammenbringen. Der neue Intendant muss sparen und gleichzeitig den Sender zukunftsfähig machen. Er muss den HR jung und digital machen, darf dabei aber auch das klassische lineare Fernsehen nicht übergehen.
Podcast: Druckausgleich
Journo sein - ohne Marke?
In Folge 6 sprechen Annkathrin und Luca mit Robin Blase aka RobBubble, ob eine "Personal Brand" wirklich nötig ist und wie man sie (ungezwungen) kreiert.
SWR-Podcast
Strafbar schlechter Journalismus
In einer Folge des SWR-Podcasts Sack Reis zur Situation in Bosnien treffen sich falsche Fakten, Genozidleugnung und Kritikresistenz. Ein wütender Faktencheck von Melina Borčak.

Anzeige

Aktuelles

Matthias Daniel und Stephan Weichert

Resilienter Journalismus

04.08.22

Neu erschienen: das Buch "Resilienter Journalismus. Wie wir den öffentlichen Diskurs widerstandsfähiger machen". Eine Essay-Sammlung mit 40 klugen Positionen, die sich mit den Herausforderungen des Journalismus in Zeiten des...

Mein Blick auf den Journalismus

"Gut wird es erst, wenn wir die Veränderungen annehmen"

31.07.22

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ greift Joachim Braun den Beitrag von Sebastian Dalkowski (4/22) auf. Der hatte die Arbeitsbedingungen im Lokaljournalismus kritisiert. Braun, selbst Chefredakteur der...

Birand Bingül

"Der PR tut etwas Aufmischung mit journalistischer Expertise gut"

29.07.22

Birand Bingül (48) ist mehrfach zwischen Journalismus und Kommunikation hin- und hergewechselt. Die Karriere des ehemaligen WDR-Kommunikators und Leiter der ARD-Kommunikation spielte sich dabei komplett im öffentlich-rechtlichen...

Florian Hager

"Wir müssen weg von Sendeplätzen denken"

28.07.22

Seit Anfang März ist Florian Hager (46) neuer Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Im journalist-Interview erläutert der ehemalige Gründungsgeschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Jugendangebots Funk seine Pläne für die...

SWR-Podcast "Sack Reis"

Strafbar schlechter Journalismus

20.07.22

In einer Folge des SWR-Podcasts Sack Reis zur Situation in Bosnien treffen sich falsche Fakten, Genozidleugnung und Kritikresistenz. Melina Borčak hat sich die Fehler genauer angesehen. Borčak berichtet seit über zehn Jahren über...

Onboarding

Willkommen an Bord

08.07.22

Arbeitsvertrag unterschrieben, Schlüsselkarte erhalten? Lange erschöpfte sich die Onboarding-Phase in Medienhäusern in einer Checkliste für Administratives. Der Trend zu New Work und die Corona-Pandemie haben die...

Anzeige

Newsletter
Hier anmelden!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Anzeige

Meinung

Mein Blick auf den Journalismus

"Gut wird es erst, wenn wir die Veränderungen annehmen"

31.07.22

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ greift Joachim Braun den Beitrag von Sebastian Dalkowski (4/22) auf. Der hatte die Arbeitsbedingungen im Lokaljournalismus kritisiert. Braun, selbst Chefredakteur der...

Birand Bingül

"Der PR tut etwas Aufmischung mit journalistischer Expertise gut"

29.07.22

Birand Bingül (48) ist mehrfach zwischen Journalismus und Kommunikation hin- und hergewechselt. Die Karriere des ehemaligen WDR-Kommunikators und Leiter der ARD-Kommunikation spielte sich dabei komplett im öffentlich-rechtlichen...

Florian Hager

"Wir müssen weg von Sendeplätzen denken"

28.07.22

Seit Anfang März ist Florian Hager (46) neuer Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Im journalist-Interview erläutert der ehemalige Gründungsgeschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Jugendangebots Funk seine Pläne für die...

Kommentar

"Kroos war unprofessionell"

15.06.22

Das abgebrochene Kroos-Interview war der Aufreger nach dem Champions-League Finale. Michael Schaffrath, Kommunikationswissenschaftler im Bereich Sportpublizistik, kritisiert das Verhalten des Fußballers scharf. Er sagt: Es sollte...

Mein Blick auf den Journalismus

Läuft die Durchökonomisierung journalistischer Inhalte heiß?

09.06.22

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ hält Benjamin Piel, Chefredakteur des Mindener Tageblatts, eine Gegenrede auf die Klickökonomiefixierung. Redaktionen haben heute tausend Möglichkeiten, Texte nach Klicks,...

Samira El Ouassil

"Ich kann vieles sein"

02.06.22

Sie ist preisgekrönte Publizistin, Podcasterin und Medienkritikerin. Außerdem Schauspielerin und Musikerin. Samira El Ouassil lässt sich nicht festlegen – nicht bei ihren Themen, nicht bei ihren Formaten. Sie sagt: "In einer...

Ukraine-Krieg

Unterschlupf – Kiew unter Tage

27.05.22

Olga Musafirova, Korrespondentin der Nowaja Gaseta, berichtet von ihrer Zeit im Luftschutzbunker in Kyjiv: von Igor, dem Klempner, der nun als Wachmann arbeitet. Von Tonja, Andrej und Lera, die alle dort unten im Keller wohnen....

Mein Blick auf den Journalismus

Investigative Netzwerke

19.05.22

In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" beschreibt die Correctiv-Chefredaktion ihren Investigativ-Ansatz. Justus von Daniels und Olaya Argüeso sagen: Wir müssen kollaborative Netzwerke bilden – auf allen Ebenen.

Wie machen wir den Journalismus widerstandfähiger?

Der Info-Link zur Demokratie

09.05.22

Der Aufbau unseres Mediensystems führt dazu, dass Menschen auch mit Nachrichten in Kontakt kommen – und das ist gut so, findet der Journalist und Projektmanager Björn Staschen. Die Abkehr vom linearen Medienkonsum bringt diesen...

Journalismus und Demokratie

"Du darfst nicht lügen"

02.05.22

Die neue Bundesregierung kam ins Amt – und direkt in die Krise. Die muss Regierungssprecher Steffen Hebestreit (49) erklären, selbst ehemaliger Journalist. Jetzt steht er als Chef des Bundespresseamts vor der Frage: Wie kann man...

Werkstatt

Matthias Daniel und Stephan Weichert

Resilienter Journalismus

04.08.22

Neu erschienen: das Buch "Resilienter Journalismus. Wie wir den öffentlichen Diskurs widerstandsfähiger machen". Eine Essay-Sammlung mit 40 klugen Positionen, die sich mit den Herausforderungen des Journalismus in Zeiten des...

SWR-Podcast "Sack Reis"

Strafbar schlechter Journalismus

20.07.22

In einer Folge des SWR-Podcasts Sack Reis zur Situation in Bosnien treffen sich falsche Fakten, Genozidleugnung und Kritikresistenz. Melina Borčak hat sich die Fehler genauer angesehen. Borčak berichtet seit über zehn Jahren über...

Onboarding

Willkommen an Bord

08.07.22

Arbeitsvertrag unterschrieben, Schlüsselkarte erhalten? Lange erschöpfte sich die Onboarding-Phase in Medienhäusern in einer Checkliste für Administratives. Der Trend zu New Work und die Corona-Pandemie haben die...

Fachkräftemangel in der Medienbranche

Wirtschaftsjournalisten gesucht!

24.06.22

Wenn Journalisten zum Thema Fachkräftemangel recherchieren, dann geht es selten um die eigene Branche. Doch in vielen Redaktionen offenbart auch der Blick nach innen, wo es an fähigen Spezialisten mangelt: Immer häufiger ist das...

Carsten Stormer

Warum ich nicht in die Ukraine gegangen bin

20.06.22

Ich berichte seit zwanzig Jahren aus Kriegen und habe beschlossen, als freier Journalist nicht ohne Auftrag in die Ukraine zu reisen. Eine richtige Entscheidung, die sich falsch anfühlt. Text: Carsten Stormer

Fachkräftemangel

Wirtschaftsjournalisten gesucht

03.06.22

Recherchen des journalists zeigen: Immer häufiger mangelt es in den Ressorts Wirtschaft und Finanzen an Fachkräften.

Michel Abdollahi

Machen!

01.06.22

Michel Abdollahi hat eine ganze Weile versucht, bloß nichts falsch zu machen und geduldig zu warten, bis er "an der Reihe" sein würde. Irgendwann hat er beschlossen, mit diesem Blödsinn aufzuhören. Lass uns doch scheitern, sagt...

Lisa Fitz / SWR

Nach dem Fall Lisa Fitz

17.05.22

Der Journalist Matthias Meisner hat im Dezember als erster darüber berichtet, dass die Kabarettistin Lisa Fitz in einem TV-Auftritt fälschlicherweise behauptete, in Europa habe es 5.000 Tote durch Corona-Impfstoffe gegeben. Für...

Ukraine-Krieg

Im Desinformationskrieg

06.05.22

Der russische Überfall auf die Ukraine wird von einer Flut von Desinformation und Propaganda begleitet. Das Repertoire der Manipulation reicht von plumpen Bild-Fälschungen bis zu dreisten Lügen des russischen Staats. Im Kampf um...

Die Redaktionen des Jahres

Süddeutsche Zeitung holt die meisten Journalistenpreise 2021

02.05.22

Der journalist hat für 2021 erstmals exklusiv ausgewertet, welche Redaktionen hierzulande wie viele Journalistenpreise gewonnen haben: Die Süddeutsche Zeitung liegt mit 25 Preisen ganz vorne, knapp vor der Zeit.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz