Aktuelles

Wie machen das die jungen Leute?

Die Reise als Medium

14.09.20

Von Südafrika bis zum Nordpol: Theresa Leisgang und Raphael Thelen brechen im Frühjahr zu einer Reise quer über den Globus auf, um über die Klimakrise zu berichten. Das freiberufliche Reporter-Paar will nicht nur Probleme...

Floskel des Monats

Wetterchaos

14.09.20

Wenn das Wetter scheinbar verrücktspielt, ist es den Redaktionen egal, ob es kalte, warme oder heiße Temperaturen gibt oder ob das Thermometer fällt, klettert, rutscht oder steigt. Jede kleinste Witterungsänderung unter 20°C und...

Jeff Jarvis

"Wir müssen den Leuten zuhören"

09.09.20

US-Medienexperte Jeff Jarvis lehrt seit 2005 Journalismus an der City University of New York. Er hat lange als Redakteur gearbeitet und bloggt unter anderem auf buzzmachine.com über aktuelle Medienthemen. In seinem Podcast This...

Aktivismus versus Neutralität

Dürfen Journalist*innen Klimaschützer sein?

07.09.20

Die Berichterstattung über die Klimakrise schafft es nach einer kurzen Corona-Pause wieder auf die Titelseiten. Journalist*innen stehen vor der Frage: Gibt es beim Klimawandel überhaupt noch echte Kontroversen? Müssen wir uns...

Mein Blick auf den Journalismus

Warum wir mehr guten Umweltjournalismus brauchen

04.09.20

Tanja Krämer ist Wissenschaftsjournalistin aus Leidenschaft. In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" erklärt sie, warum heute jede Redaktion ein Umweltressort haben sollte und wieso Umweltjournalisten kritischer werden...

Rundfunkbeitrag

Die Linke stellt die Gehaltsfrage

03.09.20

In Sachsen-Anhalt könnte die von den Ministerpräsidenten beschlossene Erhöhung des Rundfunkbeitrags scheitern. Ob eine Mehrheit für die Beitragserhöhung zustande kommt, hängt auch davon ab, ob die Linke im Magdeburger Landtag...

Bernhard Pörksen

"Menschen brauchen sauberes Wasser, Gesellschaften saubere Information"

02.09.20

Wie muss der Journalismus Debatten führen, um den großen Herausforderungen unserer Zeit gerecht zu werden? Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen sagt im journalist-Interview: "Guter Journalismus ist weder positiv noch negativ,...

Dirk Steffens

"Die Dimension der Krise ist gewaltig"

31.08.20

Dirk Steffens ist einer der bekanntesten Wissenschaftsjournalisten Deutschlands. Im journalist-Interview erzählt der Moderator der ZDF-Sendereihe Terra X, wie Klimaleugner mit richtigen Zahlen lügen, warum wir nicht vom...

dpa

Gekommen, um zu digitalisieren

18.08.20

Die dpa ist auf dem Weg, ein digitaler Dienstleister zu werden. Niddal Salah-Eldin, seit Mai vergangenen Jahres stellvertretende Chefredakteurin und zuständig für Produkte und Innovationen, soll maßgeblich dazu beitragen. Was sie...

Helikoptereltern

Von Eltern und anderen Extremisten

11.08.20

Das Thema "Helikoptereltern" ist wie Kaugummi: Schnell zur Hand, oft durchgekaut, für manche erfrischend, als Klischee über heutige Eltern aber von hartnäckiger Klebrigkeit. Höchste Zeit, einmal nicht die Eltern, sondern die...

Corona-Berichterstattung

Die perfekte Welle

02.08.20

Seit dem Frühjahr bestimmt das Corona-Virus die Medienberichterstattung. Doch seit Mitte Mai ebbt die Nachrichtenflut ab. Wissenschaftler erkennen darin ein Muster: Die Aufmerksamkeit für Themen verläuft immer wieder...

Floskel des Monats

nicht schlecht staunte

29.07.20

Wie durch ein Wunder durchzieht diese unsägliche Phrase, die neben auf Hochtouren und den klickenden Handschellen zum Standardrepertoire sämtlicher Pressestellen der Strafverfolgungsbehörden Deutschlands gehört, die Jahrzehnte...

Übersetzungen

ZDF ändert Praxis in der Auslandsberichterstattung

24.07.20

Nach Kritik an der Übersetzungspraxis in der Auslandsberichterstattung ändert das ZDF nun seine Regeln zum Umgang mit im Bild gezeigten Interviewsequenzen. Die übersetzten O-Töne sollen möglichst authentisch sein.

Mein Blick auf den Journalismus

Wie wir die Welt sehen

22.07.20

In unserer Serie „Mein Blick auf den Journalismus“ berichtet Ronja von Wurmb-Seibel aus Ihrer Zeit als Reporterin in Kabul – umgeben von Armut, Gewalt und Krieg. Wie schafft man es, in so einem schier ausweglosen Umfeld...

Tom Buhrow

"Ich mag es nicht von oben herab"

20.07.20

Tom Buhrow zieht im journalist-Interview Bilanz seiner ersten sechs Monate als ARD-Vorsitzender. „Ich mag es nicht von oben herab.“

News 1 bis 15 von 116
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz