Aktuelles

Florian Schroeder

"Jeder gute Satiriker braucht einen noch besseren Journalisten"

19.11.20

Wenn der öffentliche Diskurs in der Krise steckt, dann trifft es die, die ihn abbilden, und die, die sich über ihn lustig machen: Journalisten und Satiriker. Satire hat die Aufgabe, Qualitätsjournalismus in Pointen zu übersetzen,...

Floskel des Monats

Einzelfälle

16.11.20

Als wir den Einzelfall 2017 an dieser Stelle erstmalig thematisierten, hielten wir das für einen Einzelfall. Kaum auszudenken, dass diese Nebelkerze aus der Politik in diesem Jahr einen derartigen Run erleben würde. Doch es blieb...

Mein Blick auf den Journalismus

Das Ende des journalistischen Bauchgefühls

09.11.20

In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" beschäftigt sich die Journalistin und Dozentin Alexandra Borchardt mit der Frage, warum sich Journalisten und ihr Publikum manchmal so schwer miteinander tun. Ihr Credo: Es kommt...

ARD-Volontär*innen

So vielfältig wie die Gesellschaft?

04.11.20

So vielfältig wie die Gesellschaft? In einer exklusiven Bestandsaufnahme zeigt das Medienmagazin journalist, wie divers die Volontär*innen der ARD sind.

Datenprojekt

Wie divers ist der ARD-Nachwuchs?

04.11.20

Die Volontär*innen der ARD sind überwiegend weiblich, wählen grün und haben studiert. Warum ist das so? Und ist das ein Problem? Drei von ihnen haben nachgeforscht. Der journalist stellt die Ergebnisse exklusiv vor. Von: Lynn...

Ulrike Winkelmann und Barbara Junge

"Das linke Profil der taz stärken"

03.11.20

Die tageszeitung wird seit August von Ulrike Winkelmann und Barbara Junge geführt. Im journalist-Interview kündigen die Chefredakteurinnen an, das linke Profil der taz stärken zu wollen.

Mein Blick auf den Journalismus

Balance zwischen Empathie und Distanz

16.10.20

In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" gibt Marianna Deinyan zehn Tipps, wie Journalist*innen mit Gesprächspartnern umgehen können, die Terroranschläge, Naturkatastrophen oder sexuellen Missbrauch erlebt haben....

Floskel des Monats

umstritten

09.10.20

Viele Floskeln in Nachrichtenmeldungen sind umstritten, doch kaum eine ist so geistlos und sinnlos wie umstritten. Sobald es mehr als eine Meinung gibt, gilt ein Thema als umstritten.  Nicht selten kaschiert umstritten...

Pressefreiheit

Beleidigungen, Bedrohungen, Hetze und Gewalt

07.10.20

Angriffe auf der Straße und Hetze im Internet sind zu einer ernsthaften Gefahr für die Pressefreiheit geworden. Freie Berichterstattung ist vielerorts unmöglich geworden – so wie bei den Demos gegen die Corona-Maßnahmen. Doch...

Michael Bröcker

"Das klassische Zeitungsmodell hat keine Zukunft"

04.10.20

Ein Jahr ist vergangen, seitdem Michael Bröcker von der Rheinischen Post zu Media Pioneer auf das Schiff von Gabor Steingart gewechselt ist. Im Interview mit dem journalist zieht er ein erstes Fazit, spricht über seine nicht...

Reiner Haseloff

Bewegung in Sachsen-Anhalt

02.10.20

Stimmt die CDU-Fraktion in Sachsen-Anhalt doch für die Erhöhung des Rundfunkbeitrags? Ministerpräsident Reiner Haseloff im journalist-Interview: "Der Meinungsbildungsprozess läuft".

Wie machen das die jungen Leute?

Die Reise als Medium

14.09.20

Von Südafrika bis zum Nordpol: Theresa Leisgang und Raphael Thelen brechen im Frühjahr zu einer Reise quer über den Globus auf, um über die Klimakrise zu berichten. Das freiberufliche Reporter-Paar will nicht nur Probleme...

Floskel des Monats

Wetterchaos

14.09.20

Wenn das Wetter scheinbar verrücktspielt, ist es den Redaktionen egal, ob es kalte, warme oder heiße Temperaturen gibt oder ob das Thermometer fällt, klettert, rutscht oder steigt. Jede kleinste Witterungsänderung unter 20°C und...

Jeff Jarvis

"Wir müssen den Leuten zuhören"

09.09.20

US-Medienexperte Jeff Jarvis lehrt seit 2005 Journalismus an der City University of New York. Er hat lange als Redakteur gearbeitet und bloggt unter anderem auf buzzmachine.com über aktuelle Medienthemen. In seinem Podcast This...

Aktivismus versus Neutralität

Dürfen Journalist*innen Klimaschützer sein?

07.09.20

Die Berichterstattung über die Klimakrise schafft es nach einer kurzen Corona-Pause wieder auf die Titelseiten. Journalist*innen stehen vor der Frage: Gibt es beim Klimawandel überhaupt noch echte Kontroversen? Müssen wir uns...

News 1 bis 15 von 127
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz