Werkstatt

New Work

Kann unsere Arbeit menschlicher werden?

11.02.24

Medien schreiben häufig über New-Work-Trends, viele haben selbst aber eine miserable Arbeitskultur. Was sich ändern muss? Der Umgang mit Krankheiten, Kommunikation und sozialer Ungleichheit. Text: Sonja Peteranderl

Civey-Umfrage

Krieg und Konflikte wichtigste Themen 2024

02.02.24

Die Mehrheit der Deutschen hält Krieg und Konflikte für das Megathema 2024, so das Ergebnis einer exklusiven journalist-Umfrage von Civey.

Biodiversität

Wie Journalismus Pflanzen zum Sprechen bringt

22.01.24

Wiesen können auf Whatsapp chatten und von ihrem Sommer erzählen. Zumindest an der Hochschule Darmstadt. Dafür haben Studierende Sensorjournalismus, Dialog und KI zusammengebracht. Ein Werkstattbericht. Text: Carla Moritz

Diversity

Wie divers sind die journalistischen Chefetagen?

17.01.24

Viele Medienhäuser bemühen sich, Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener kultureller und sozialer Herkunft einzustellen. Aber liegt die Macht in den Redaktionen nicht immer noch bei denselben? Wie divers sind...

Marianna Deinyan

Über das Versagen der deutschen Bergkarabach-Berichterstattung

10.12.23

Marianna Deinyan sagt: "Es hätte mehr, kontinuierlicher und hintergründiger über die Lage in Bergkarabach berichtet werden müssen. Und zwar schon vor dem 19. September." Deinyan kritisiert die Berichterstattung über Bergkarabach,...

Transformation

Abschied von Print auf die harte Tour

07.11.23

Weil Produktion und Vertrieb der gedruckten Tageszeitung immer teurer werden, beenden Funke und Madsack in ersten Gebieten die frühmorgendliche Zustellung. Einzelne Verlage planen auch, die Zahl der Erscheinungstage zu...

Sicherheit im Journalismus

"Gutes Sicherheitsmanagement ist der beste Burn-out-Schutz"

01.11.23

Yemile Bucay berät Medien in Sicherheitsfragen, von Kriegseinsätzen bis hin zu Bedrohungen auf Demos. Sie sagt: "Allen Beteiligten muss klar sein, dass Sicherheit in diesem Beruf sehr leicht erodiert." Interview: Marlene Halser

Burn-out im Journalismus

Der Flächenbrand

11.10.23

Viele Journalist*innen sind ausgebrannt, Studien warnen vor einem Massen-Burn-out. Neue Initiativen wollen die Gesundheitskrise eindämmen. Doch was müsste geschehen, damit sich wirklich etwas ändert? Text: Sonja Peteranderl

New Work

Mobil per Vereinbarung

11.10.23

Für Homeoffice und mobile Arbeit gibt es immer noch keinen offiziellen Rechtsanspruch. Viele Medienhäuser haben inzwischen eigene Regelungen dazu gefunden, teils mithilfe des DJV. Der journalist hat sich umgehört. Text: Kathi...

Daniel Drepper

"Unsere Recherchen zum Fall Rammstein"

10.10.23

Protokoll einer umkämpften Recherche: Daniel Drepper, Leiter der Recherchekooperation von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung, berichtet für den journalist über die Recherchen seiner Redaktion im Fall Rammstein. Und wie es ist, mit...

Michael Kraske recherchiert seit Jahren zu rechten Tendenzen und der Entwicklung der Demokratie in Deutschland. Er sagt: „Der AfD geht es nicht um Provokation. Die meinen, was sie sagen.“
Umgang mit der AfD

Medien und AfD: Extrem normal

03.10.23

Seit den Rekordumfragen für die AfD hat die Berichterstattung über die Partei wieder Hochkonjunktur. Doch der Journalismus wirkt im Umgang mit Höcke, Weidel und Co unsicher. Im Bemühen um einen normalen Umgang werden redaktionell...

Neue Klimaformate

Lust auf die Zukunft

26.09.23

Immer mehr Redaktionen investieren in eine professionelle Klimaberichterstattung – angesichts von Nachrichtenmüdigkeit und der Flut an Bad News kein leichtes Unterfangen. Das Schweizer Onlinemagazin Republik hat ein Klimalabor...

Klimajournalismus

Klima als Dimension sichtbar machen – aber wie?

12.09.23

Die Klimakrise muss als Querschnittsthema berichtet und in allen Redaktionen mitgedacht werden, fordert das Netzwerk Klimajournalismus Deutschland. Mitgründerin Sara Schurmann erklärt in fünf Schritten, wie das funktionieren...

Social-Media-Recherche

Gangs und Panzer auf TikTok

18.08.23

Tiktok bietet nicht nur unterhaltsame Clips, sondern ist auch Schauplatz für Krieg, Konflikt und Kriminalität. Journalist*innen erhalten etwa Einblicke in den Krieg in der Ukraine oder in den Alltag von Gangs und Kartellen – mit...

The World Talks

Die Welt spricht miteinander

08.08.23

Zeit Online hat zusammen mit 15 Medienpartnern weltweit ein Format aufgesetzt, bei dem Menschen mit unterschiedlichen politischen Meinungen ins Gespräch kommen. 5.000 Interessierte haben sich beworben. Wie kann das funktionieren?...

Max Donheiser

Jeder Datenpunkt eine Geschichte

14.07.23

Max Donheiser ist von New York nach Berlin gezogen, wo er jetzt Daten aus deutschen Kommunen sammelt, von Schwerin bis Schwäbisch Gmünd. Als Datenjournalist des Recherchezentrums Correctiv recherchiert er zum Beispiel zu...

Algorithmic Accountability Reporting

Recherche in der Blackbox

23.06.23

Sozialbetrugsscoring, Predictive Policing oder Chat-GPT: Regierungen und Behörden weltweit setzen zunehmend Algorithmen ein, meist völlig intransparent. Algorithmic Accountability Reporting beleuchtet ihre Funktionsweise und...

Leitfaden

Kein Familiendrama: Berichterstattung über Femizide und der Umgang mit Überlebenden und Angehörigen

15.06.23

Femizide – die Tötung einer Frau, weil sie eine Frau ist – sind ein globales Problem. Im Durchschnitt werden den Vereinten Nationen zufolge jede Stunde mehr als fünf Frauen oder Mädchen weltweit von ihren Partnern oder anderen...

DJV

"Wir sagen ja zur KI - aber als Werkzeug"

12.06.23

Künstliche Intelligenz ist im Journalismus angekommen. Der DJV sieht Chancen, aber auch Gefahren – und hat ein Positionspapier verabschiedet. Außerdem fordert der Verband eine Vergütung für das sogenannte Text und Data Mining,...

KI-Werkstatt

101 Prompts für die bessere Seite eins?

06.06.23

Kann KI die Lokalzeitung besser machen? Das Team von tactile.news hat es in einem großen Versuch ausprobiert. Sie haben sich drei Titelseiten von Lokalzeitungen vorgenommen – und haben die KI gefragt: Kannst du...

Pegasus

Die Spyware-Jagd

09.05.23

Raffinierte Spionage-Tools wie Pegasus gefährden Journalistinnen und Journalisten, ihre Quellen und Pressefreiheit weltweit. Internationale Initiativen decken Angriffe auf und gehen gegen die Hersteller vor – doch immer wieder...

Pressefreiheit

"Ganz normale" Morddrohungen und Vergewaltigungsfantasien

03.05.23

Seit Jahren eskalieren die Angriffe gegen Medienschaffende. Politik, Sicherheitsbehörden und Medienhäuser reagieren weiterhin zu zögerlich. Längst verändert Pressefeindlichkeit die Berichterstattung und politische Kultur dieses...

Die Redaktionen des Jahres

NDR gewinnt die meisten Journalistenpreise 2022

02.05.23

Der journalist hat für 2022 wieder exklusiv ausgewertet, welche Medienhäuser hierzulande die meisten Journalistenpreise gewonnen haben. Diesmal wird das Treppchen ausschließlich von öffentlich-rechtlichen Sendern belegt: Der NDR...

Evan Gershkovich

"Eine Botschaft der Einschüchterung"

27.04.23

Ende März ist Evan Gershkovich, Reporter des US-amerikanischen Wall Street Journals, vom russischen Geheimdienst FSB festgenommen worden. Der journalist hat mit früheren Russland-Korrespondent*innen zur Situation von Evan...

Ingo Notthoff

Wer braucht jetzt noch einen Podcast?

25.04.23

Ist das Audioformat Podcast immer noch im Aufwind? Ingo Notthoff, lange Jahre Journalist und Kommunikator, sagt: ja. Er hat sich mit einem Unternehmen für Audioformate selbstständig gemacht und gibt hier einen Überblick über den...

Stimme, Podcast, Audio

Audiomania

05.04.23

Die Stimme hat ein Comeback erlebt: Der Podcast-Markt wächst, Text-to-Speech-Anwendungen verwandeln Berichte in Hörbares, und Audio-Abteilungen experimentieren mit Sprachoberflächen und personalisierten Audio-Apps. Doch...

Wirtschaftspresse

Geschichten aus dem Mittelstand

23.03.23

Der Mittelstand ist zwar das Herz der deutschen Wirtschaft, aber nicht der Kern der deutschen Wirtschaftspresse. Zwischen großen Dax-Konzernen und innovativen Jungunternehmen fühlen sich die oft in der Provinz ansässigen...

Ukraine

Depesche aus dem Krieg

05.03.23

Fast ein Jahr lang habe ich den Ukraine-Krieg aus der Ferne verfolgt. Dann stand ich vor den qualmenden Trümmern eines Wohnblocks. Unter Schutt begraben lagen 47 Menschen, die nur wenige Stunden zuvor bei einem Raketenangriff...

Nikolaus Förster

Auf Augenhöhe mit dem Mittelstand

03.03.23

Vor zehn Jahren hat Nikolaus Förster das Unternehmermagazin Impulse aus dem Gruner+Jahr-Kosmos herausgekauft. Nach bewegten Jahren steht das Magazin heute besser da denn je. Förster hat die Zielgruppe verkleinert und den Nutzen...

"Alternative" Medien

Verkehrte Parallelmedienwelt

29.01.23

Sie nennen sich „alternative“ oder „freie“ Medien – und sind weder das eine noch das andere. Die Bandbreite reicht von NachDenkSeiten bis zum Compact-Magazin. Oft verschwimmen dort rechte und linke Ideologien, Coronaverharmlosung...

News 1 bis 30 von 108
<< < 1-30 31-60 61-90 91-108 > >>
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz